Philipp Assmus: Prospekte über Luftfahrzeuge

Zu einigen Flugzeugen, über die ich blogge, gibt es auch Prospekte, die ich angefertigt habe und auf meinem Onlineseiten poste. Wie in meinem vorherigen Artikel vom 15.12.2020 kurz erwähnt, findet ihr die Minibooklets auf yumpu und auch auf ISSUU (Philipp Assmus, Hannover). Einfach mal reinschauen…


Heute möchte ich einmal auf eine kleine Ergänzung verweisen. Auf Yumpu könnt ihr meine Präsentation zur Hindeburg sehen.


Der Flughafen Hannover-Langenhagen ist der größte und auch wichtigste Flughafen des Landes Niedersachsen. Er gilt als internationales Drehkreuz und war im Jahre 2016 auf Platz 9 der Passagierzahlenliste der Flughäfen in Deutschland. Hannover ist auch die Heimatbasis von TUIfly.

Eine alter Traditionsflughafen

Die Geschichte dieses Flughafens begann jedoch schon weitaus früher. Erste Weichen wurden im Jahre 1907 gelegt. Am 31. Juni dieses Jahres genehmigte der kommandierende General des 19. Armeekorps in Hannover dem Luftfahrtpionier Karl Jotha den Bau einer Fahrbahn, damit „die Flugapparate besser rollen können“. Der bau begann auf der Vahrenfelder Heide im selben Jahr.

Bereits im Jahre 1915 erbaute die Hannoversche…


Charles Lindbergh “Spirit of St. Louis”

Die Geschichte der Atlantiküberquerung mit einem Flugzeug ist untrennbar mit seiner Person verbunden: Charles Augustus Lindbergh (1902–1974) startete am 20. Mai 1927 in seinem Flugzeug „Spirit of St. Louis“ die spektakuläre Reise über den Atlantik.

Mit Leidenschaft und Durchhaltevermögen

Bereits als Kind konnte sich Lindbergh für Maschinen und Motoren faszinieren und begann später ein Maschinenbaustudium, das er aber nicht beendete. Er absolvierte eine Ausbildung zum Piloten und Mechaniker und schloss sich der US-Luftwaffe an. Seinen Abschluss dort machte er 1925 als Jahrgangsbester.

Mit der Idee und der Umsetzung eines Nonstopfluges von New York nach Paris beschäftigte sich Charles Lindbergh ab 1926; nicht zuletzt auch…


Warum revolutionierte das Flugzeug nicht nur die Bauweise und stellte die Weichen für die Luftfahrt so wie wir sie heute kennen? In meinem Blog bin ich diesen Fragen einmal nachgegangen. Viel Spaß beim Lesen.


Wer war der rote Baron und wieso nennt man Ihn eigentlich so? Das sind die ersten Fragen, die einem bei der Fliegerlegende durch den Kopf schießen. Dieser Mythos schwirt in all unseren Köpfen, doch selten kennt einer die tatsächliche Person, noch seine Leistung für die Luftfahrt. Wir klären auf.

Lust auf Weiterlesen? Mein Blog hat die volle Story für euch parat.


Der Zeppelin Hindenburg ist nicht nur Legende und Mythos in einem, sondern auch ein Meilenstein der Luftfahrtgeschichte mit tragischem Ende. Denn beim Absturz kamen fast die halbe Besatzung ums Leben kam. Wie es dazu kam und die wichtigsten technischen Details gibt es hier zusammengefasst auf meinem Blog: https://philippassmus.home.blog/2020/02/03/hindenburg-grostes-luftfahrzeug-aller-zeiten/


Jeder kennt die Gesichte der Gebrüder Wright, die den ersten Motorflug der Welt vollbrachten haben. Doch dies stimmt nur zum Teil. Zwar flogen die Wrights bereits motorisiert, aber sie waren nicht die Ersten.

Dieser Titel gebührt dem Bayern Gustav Weißkopf (01.01.1874–10.10.1927), der bereits am 14. August 1901 in Bridgeport-Fairfield (Connecticut) den ersten Flugversuch unternahm. Der Flug der Amerikanern Wilbur und Orville Wright fand erst am 17. Dezember 1903 in Kitty Hawk (North Carolina) statt.

Philipp Assmus

Philipp Assmus schriebt hier über die Eroberung des Luftraums durch den Menschen. https://about.me/philipp.assmus

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store